Anzeigen
Anzeigen
STANDHEIZUNG WEBASTO THERMO TOP EVO 4 BENZIN BASIS MIT EINBAUSATZ UNIVERSAL

STANDHEIZUNG WEBASTO THERMO TOP EVO 4 BENZIN BASIS MIT EINBAUSATZ UNIVERSAL

Defa WarmUp A430051 Defa Termini 1350 Innenraumheizung (Nicht mehr hergestellt)

Defa WarmUp A430051 Defa Termini 1350 Innenraumheizung (Nicht mehr hergestellt)

STANDHEIZUNG WEBASTO THERMO TOP EVO 5+ DIESEL BASIS MIT EINBAUSATZ UNIVERSAL

STANDHEIZUNG WEBASTO THERMO TOP EVO 5+ DIESEL BASIS MIT EINBAUSATZ UNIVERSAL

Unterschiede zwischen Luftheizungen und Wasserheizungen

Wasserheizungen werden zumeist im Motorraum installiert.

Eine Wasserstandheizung muss grundsätzlich mit dem Kühlwasserkreislauf des Fahrzeugs verbunden werden. Hierbei wird zumeist ein Brenner oder Heizstab direkt im Motorraum des Fahrzeugs installiert, welcher das Kühlwasser und somit auch den Motorblock des Fahrzeugs erwärmt. Zudem muss bei einer Wasserheizung eine Verbindung zum Gebläse des Fahrzeugs bestehen, damit die Wärme aus dem Motorraum in den Fahrzeuginnenraum geleitet werden kann. Für den Betrieb der Kraftstoffpumpe, die mit dem Fahrzeugtank verbunden werden muss, wird zudem der Anschluss an die Autobatterie benötigt.

Luftheizungen sind sehr groß.

Eine Luftheizung wird, je nach Modell, entweder direkt im Fahrzeuginnenraum, im Kofferraum oder am Unterfluhr des Fahrzeugs montiert. Auch eine Luftheizung benötigt eine direkte Verbindung zwischen Kraftstoffpumpe und dem Tank des Fahrzeugs, damit der Brenner mit Kraftstoff versorgt werden kann. Zudem muss für das integrierte Gebläse und die Kraftstoffpumpe der Heizung ebenfalls eine Verbindung zu Autobatterie bestehen. Des Weiteren benötigt eine Luftheizung eine Ableitungsmöglichkeit der Abgase.

Sitzheizungen benötigen eine gleichmäßige Stromzufuhr.

Beim Einbau einer Sitzheizung muss in der Regel nur eine Verbindung zur Autobatterie hergestellt werden. Viele Nachrüstmodelle ermöglichen den Anschluss an die Batterie mithilfe des Zigarettenanzünders. Die Heizdrähte bzw. Heizmatten einer Sitzheizung werden entweder direkt in den Sitz eingearbeitet oder einfach über den Sitz gestülpt, wie dies bei vielen Nachrüstmodellen der Fall ist.

Für jede Heizung wird eine Verbindung zu Steuerkonsole bestehen.

Für die Steuerung einer Heizung muss bei jedem Standheizungstyp eine Verbindung zum Steuergerät bestehen. Die Steuereinheiten werden zumeist in das Armaturenbrett des Fahrzeugs integriert.

Dieser Beitrag besitzt Themenrelevanz zu Einbau Standheizungen, Wasserheizung, Luftheizung, Nachrüsten, Fahrzeugtank, Autobatterie, Lüftung, Sitzheizung

Weitere weiterführende Anzeigen: