Anzeigen
Anzeigen
Defa WarmUp A430051 Defa Termini 1350 Innenraumheizung (Nicht mehr hergestellt)

Defa WarmUp A430051 Defa Termini 1350 Innenraumheizung (Nicht mehr hergestellt)

PKW / Auto WAECO Kfz-Innenraum Heizlüfter 1350 W komplett mit Anschluss-Set 230 V - Das clevere Komplett-Set: Günstig & bequem zum perfekt vorgeheizten Auto

PKW / Auto WAECO Kfz-Innenraum Heizlüfter 1350 W komplett mit Anschluss-Set 230 V - Das clevere Komplett-Set: Günstig & bequem zum perfekt vorgeheizten Auto

STANDHEIZUNG WEBASTO THERMO TOP EVO 4 BENZIN BASIS MIT EINBAUSATZ UNIVERSAL

STANDHEIZUNG WEBASTO THERMO TOP EVO 4 BENZIN BASIS MIT EINBAUSATZ UNIVERSAL

Viele Standheizungsmodelle lassen sich problemlos nachrüsten

Die Nachrüstung einer Standheizung gestaltet sich, je nach Modell teilweise sehr einfach. Bei Heizsystemen, für welche ein Fachwissen für die Nachrüstung benötigt wird, bieten die jeweiligen Hersteller zumeist eine kostengünstige Nachrüstung durch einen Servicepartner an.

Beim Kauf einer Standheizung für die Nachrüstung sollte sich der Fahrzeughalter stets erkundigen, ob das von ihm ausgesuchte Heizungsmodell in Eigenregie eingebaut werden kann. Hierbei ist nicht nur das Modell der Heizung relevant, denn manche Fahrzeugtypen, die einen sehr engen Motorraum aufweisen, kann sich beispielsweise der Einbau einer Wasserheizung für den Laien sehr schwierig gestalten. In solch einem Fall sollte der Einbau grundsätzlich durch einen Fachmann erfolgen!

Luftheizungen benötigen eine Abgasableitung.

Der Einbau einer Luftheizung kann sich, je nach Modell, hingegen um einiges einfacher gestalten, als der Einbau einer Wasserheizung. Jedoch muss beim Einbau einer Luftheizung unbedingt für eine ausreichende Ableitungsmöglichkeit für die Abgase, die durch den Heizvorgang entstehen, gesorgt werden. Luftheizungen werden in der Regel direkt im Fahrzeuginnenraum oder im Kofferraum montiert.

Sitzheizungen lassen sich sehr einfach nachrüsten.

Die einfachste Art der Standheizungsnachrüstung kann mithilfe einer Sitzheizung durchgeführt werden. Hierbei finden sich Sitzheizungsmodelle, die mithilfe von Heizmatten einfach über die Sitze des Fahrzeugs gestülpt werden. Diese Nachrüstmodelle werden zumeist mit dem Strom der Autobatterie über den Zigarettenanzünder betrieben und benötigen in der Regel keine Montage eines Steuergerätes am Armaturenbrett.

Dieser Beitrag besitzt Themenrelevanz zu Standheizung Nachrüstung, Standheizungen nachrüsten, nachträglich einbauen, Einbau, Fachmann, Eigenregie

Weitere weiterführende Anzeigen: